Seminar „Agile Projekte mit Scrum und mehr“

Auf zu agilen Strukturen

Viele Verwaltungen stehen von der Herausforderung, ihre Projekte effizienter und ohne zu große Verzögerungen zu organisieren. Dahinter steht oft auch die weiter reichende Überlegung, die eigene Organisation insgesamt für die vielfältigen Herausforderungen – wie Digitalisierung, demografischer Wandel, Mobilität usw. – fitter zu machen. Einige haben schon Erfahrungen mit agilen Methoden wie Design Thinking, Lean Coffee und Retrospektiven gemacht. Andere möchten sich erst einmal kundig machen.

In diesem Seminar lernen Sie, Projekte mit Scrum durchzuführen und Projekte mit agilen Methoden zu starten.
Beispiele für die Anwendung:

  • eGovernment-Projekte
  • Einführung der eAkte
  • Schnelles Entwickeln und Testen von neuen Angeboten für Bürger
  • Verbesserung der Servicequalität

Zielgruppen des Seminars

Führungskräfte, Projektleiter/-innen, Change-Agents, engagierte Mitglieder von Projektteams, Verantwortliche für Veränderungsprozesse und –Projekte oder Personalentwicklung.

Inhalt

  • Klassische und agile Projektsteuerung im Vergleich, Agiles Manifest
  • Scrum Framework im Überblick
  • Vision für den Nutzen (statt für die Technik), Release-Planung
  • Rollen in Scrum, Selbstorganisation, Zusammenstellen von Teams
  • Produktübersicht, Produktplanung, schnelle Auslieferung und Automatisierung, Backlog
  • Anwender definieren selbst Anforderungen (Methode der User Stories)
  • Definition of Ready, Definition of Done, Sprint, Planning, Schätzen von Aufwänden
  • Burndowns, Daily Scrum, Review, Retrospektive

Termin(e) und Flyer

26. und 27. November 2019, Ettlingen bei Karlsruhe, Flyer zum Download: FLYER AAV ‚Projekte mit Scrum und mehr‘ Referenten=JFi,W,Ort=Ettlingen