Seminarprogramm

Alle hier angekündigten Seminare können auch als Inhouse-Seminare gebucht werden. Sie erhalten dadurch eher Workshop-Charakter. Wenn Sie an weiteren Informationen interessiert sind, schreiben Sie eine E-Mail an forumagileverwaltung[ät]gmail.com.

„mit guten Scrum-Teams Projekte erfolgreich abschließen“

Das Seminar wird von der Common Sense Team GmbH veranstaltet, ebenfalls ein Sponsor der FAV-Konferenz 2018. FAV-Mitglieder oder Teilnehmer der FAV-Konferenz erhalten einen Nachlass von 50% auf den Seminarpreis.

Auf zu agilen Strukturen!

Sie lernen, wie Sie gute Scrum-Teams aufbauen, um Projekte erfolgreich durchzuführen und eine Organisation agil zu verändern. Sie lernen, wie interdisziplinäre Teams in die Gesamtorganisation eingebunden werden und wie strategische Themen umgesetzt werden können.

Beispiele für die Anwendung:

  • Einführung von organisationsweiter Software (zum Beispiel DMS)
  • Agile Organisationsentwicklung (digitales Informationsmanagement, „E-Akte“)
  • Schnelles Entwickeln und Testen von neuen Angeboten für Kunden (auch eGovernment)
Inhalte
  • Probleme klassischer Projekte und die Chancen agiler Zusammenarbeit
  •  Das Scrum Framework im Detail: Die Scrum Rollen, Events, Artefakte und Regeln
  •  Die Projekt-Vision erarbeiten
  • Ein selbstorganisiertes Team aufbauen
  • Anforderungen verstehen: User Stories
  • Aufwände schätzen & eine Vorhersage machen (Releaseplan)
  • Gute Praktiken & Werkzeuge
  • Veränderte Anforderungen an die Führung
  • Die Organisation iterativ verbessern

Datum: Dienstag und Mittwoch, 15. und 16.05.2018, 9-17 Uhr

Ort: Frankfurt, (Integrata AG, Hahnstr. 70 / 6.OG, 60528 Frankfurt)

Flyer: FLYER CST ‚Scrum für Projekte‘ 2018-05-15_16

„Die E-Akte agil einführen“

Das Seminar wird vom Forum Agile Verwaltung veranstaltet. Das Seminar beschäftigt sich mit den Grundlagen, die bis zur Beschaffung eines DMS definiert werden müssen:

Das Seminar beschäftigt sich mit den Grundlagen, die vor der Beschaffung eines DMS definiert werden müssen:

  • Ablauf eines Projekts im Überblick
  • Erstellung eines Lastenhefts auf der Grundlage des FAV-Musterlastenheft
  • Wie vermeiden wir Projektrisiken wie z. B. mangelnde Motivation der betroffenen Mitarbeiter?
  • Was wird aus dem Aktenplan?
  • Wie gestalten wir die Ausschreibung?
  • Vorbereitung der Bieterpräsentationen mit Hilfe von User-Story
  • Agile Vertragsgestaltung mit dem EVB-IT-Paket

Datum: 17. Juli 2018, 9 – 17 Uhr

Ort: Frankfurt, Raum wird noch bekannt gegeben

Link zum Download des Flyers: FLYER AAV ‚Die eAkte agil einführen‘ Termin=2018-07-17 Frankfurt

„Bereichsübergreifende Projekte: klassisch und agil“

Neue Situationen

Immer häufiger müssen verschiedene Organisationseinheiten in unseren Verwaltungen – Ämter, Fachbereiche, Sachgebiete, Abteilungen – gemeinsam an Aufgaben und Projekten arbeiten und
Lösungen schaffen.

Einige Beispiele:

  • Stadt- und Verkehrsplanung (ÖPNV)
  • Komplexe Genehmigungsverfahren (Gewerbeansiedlung, Windpark)
  • Bürgerbroschüre entwickeln
  • Organisationsprojekte (E-Akte, Personalrekrutierung, Prozessoptimierungen)

Klassische Methoden sind durch neue Anforderungen nicht überholt. Aber agile Methoden können – je nach Grad der Komplexität des Projekts – das traditionelle Projektmanagement ergänzen. Je nach Projekttyp sind Kombinationen sinnvoll.

Datum: Donnerstag, 27. September 2018

Ort: Frankfurt

Flyer: FLYER AAV Übergreifende Projekte Termin=2018-09-27

Das Ziel des Seminars

Die Idee des Seminars ist es, zu erproben, in welchen Projekten klassische und in welchen agile Arbeitsformen angemessen sind.

Verschiedene Projektthemen werden aus klassischer und agiler Sicht betrachtet und die jeweiligen Lösungen verglichen. „Scrum für Projekte“

„Agiles Informationsmanagement für Verwaltungen“

Technik oder Struktur?

Fast drei Jahrzehnte nach dem Einzug digitaler Arbeitsweisen in die Verwaltungen fällt die Bilanz
zwiespältig aus. Produktivitätsfortschritte lassen sich konstatieren in stark strukturierten
Prozessen, die durch Fachverfahren abbildbar sind. Aber bei schwach strukturierten Prozessen,
die Word-, Excel- und PowerPoint-Dateien in Windows-Dateisystemen erzeugen, erlebten
wir ein gigantisches Mengenwachstum und eine zunehmende E-Mail-Flut.

Informationsstrukturen für agile Teams

Im Seminar lernen Sie, wie Sie für die Produktteams in Ihrer Organisation übersichtliche und
schlanke Strukturen schaffen, die diesen eine reibungslose Zusammenarbeit ermöglichen. Jeder
findet alle Dokumente und Informationen, die er braucht – auch wenn der Kollege gerade
nicht greifbar ist. Führungskräfte erhalten mühelos einen Überblick über alle aktiven Vorgänge
in ihrem Bereich.

Diese Strukturen können dann in einem DMS abgebildet werden. Oder Sie können sie auch
unter Windows anwenden, wenn Sie noch keine neue Software beschaffen wollen.

Datum: Montag, 20.11.2018, 9-17 Uhr

Ort: Stuttgart, Hochschule der Medien

Flyer: FLYER AAV Informationsmanagement 2018-11-20