Veranstaltungshinweis: Creative Collaboration Culture Day am 20.10.17 in Karlsruhe

Am 20. Oktober 2017 findet der „Creative Collaboration Culture Day“ als eintägiges
Non-Profit-Event an der Karlshochschule in Karlsruhe statt.

Geplant sind fünf halbstündige Impulse aus den Themenfeldern:

  • Kreativität in der Arbeitswelt
  • Unternehmensdemokratie & Eigenverantwortung
  • Agile Organisation & Digital Workplace

Zusätzlich finden parallel ganztägig Open Space Sessions statt um jedem Teilnehmer die
Möglichkeit zu geben, Teilgeber zu sein und für sich das Richtige und Beste aus dem Event zu machen.

Weitere Infos: ccc.events

Einen weiteren spannenden Einblick in die Organisation des Creative Collaboration Cultur Day gibt übrigens der folgende Artikel, der auf der Internetseite der Unternehmensdemokraten erschienen ist: http://www.unternehmensdemokraten.de/tag-29-machen-wir-eigentlich-soziokratie-3-0/

Auch das Forum Agile Verwaltung wird am 20.10. dabei sein.

 

Agiles „Bildungsbier“ am Mittwoch, 12. April, in Luzern

Prof. Dr. Christof Arn vom Zentrum für Lehren und Lernen an der Hochschule Luzern lädt für den Mittwoch um 17 Uhr ein zu einem Treffen mit dem Thema „Viele Menschen leiden unter ihren Organisationen. Wir treffen uns, um das zu ändern“.

Nähere Infos unter https://www.linkedin.com/pulse/viele-menschen-leiden-unter-ihren-organisationen-wir-treffen-arn

Wir wünschen den Teilnehmenden guten Aus-tausch und Um-trunk.

Projekte zur Einführung der E-Akte richtig aufsetzen (Informationen und Seminarangebot)

Ab dem 1. Januar 2020 sind Bundesbehörden und Landesbehörden, die Aufgaben nach Bundesrecht ausführen, zur elektronischen Aktenführung verpflichtet. Natürlich werden dort viele Akten schon elektronisch geführt. Oft sind dies aber Einzel- oder Insellösungen und Art und Umfang der Pflege unterscheiden sich. Da wir wissen, dass Projekte zur Einführung organisationsweiter verpflichtender IT-Systeme 2 Jahre dauert, wäre jetzt ein guter Zeitpunkt, solche Projekte zu starten. Dazu bieten wir ein Seminar (s. u.) an.

Weiterlesen „Projekte zur Einführung der E-Akte richtig aufsetzen (Informationen und Seminarangebot)“

Nachlese zum Kongress „Agile Verwaltung 2017“

Die Initiatoren des Forums Agile Verwaltung möchten sich bei den 42 Teilnehmern und den Vortragenden unseres ersten Kongresses bedanken, denn ohne ihre aktive Beteiligung wäre das Alles Nichts gewesen. (Die Zahl 42 ist für das Team übrigens ein running gag gewesen: die Antwort auf Alles)

Während des Intros, die Initiaroren des Forums Agile Verwaltung - von link: Veronika Lévesque, Cornelia Vonhof, Wolf Steinbrecher, Martin Bartonitz und Thomas Michl
Während des Intros, die Initiaroren des Forums Agile Verwaltung – von links: Veronika Lévesque, Cornelia Vonhof, Wolf Steinbrecher, Martin Bartonitz und Thomas Michl

Wir würden gerne mit Ihnen / Euch, den Teilnehmern, eines der Rituale der agilen Methodik hier und jetzt nutzen und zum Mitmachen einladen:

Die Retrospektive Weiterlesen „Nachlese zum Kongress „Agile Verwaltung 2017““

Agilität in der Verwaltung – eine einführende Übersicht

Im Vorfeld unserer Konferenz am 10. Februar 2017 in Stuttgart – hier das Programm und alle Informationen dazu –  wurde ich von Interessierten mehrfach gefragt, was sich hinter der Idee ‚Agile Verwaltung‘ denn genau verstecke. Daher hier nocheinmal ein Artikel dazu (den Sie auch ausserhalb des Blogs unter unserer Rubrik ‚Was bedeutet Agile Verwaltung?‘ hier auf unseren Seiten finden können).

Im Zuge einer Veranstaltung im November 2016 ist eine Folienpräsentation entstanden; die Aufgabenstellung  für das Referat war ungefähr diese:
„Wir möchten über Agilität in der Verwaltung diskutieren. Bitte stellen Sie dar:

Was ist es? Warum ist Agilität ein Thema? Was passiert im Umfeld? Worauf kann und will das Konzept ‚agil denken und arbeiten‘ Antworten geben?

Weiterlesen „Agilität in der Verwaltung – eine einführende Übersicht“

Agenda der Konferenz „Agile Verwaltung 2017“ steht!

konferenz-agile-verwaltungIm August haben wir das erste Mal zur Konferenz „Agile Verwaltung 2017“ in Stuttgart am 10. Februar 2016 eingeladen (lesen). Da nun die Agenda komplettiert ist, soll sie hier auch nochmals im Detail vorgestellt werden.

Die Ziele, die das Forum Agile Verwaltung mit dieser Konferenz erreichen will, sind:

  1. Agile Methoden interessierten Praktikern aus der Verwaltung vorstellen und mit ihnen diskutieren
  2. Erfahrungen austauschen und einen Beitrag zur Vernetzung leisten.

Die Konferenz richtet sich an Jene, die in der öffentlichen Verwaltung tätig sind und in der letzten Zeit begannen zu ahnen, dass die Arbeitsweisen hier völlig veraltet zu sein scheinen und ihnen eine Auffrischung gut stehen könnte. Hier soll daher erfahren werden können, wie Arbeiten selbstbestimmter gestaltet sein kann und dabei viel effektiver und gleichzeitig effizienter Ergebnisse für alle Beteiligten erzielt werden können.

Wir wollten zu Beginn der Konferenz möglichst eine Organisation vorstellen, der es gelungen ist, sich komplett auf neue, agile Arbeitsmethoden einzulassen. Und so freuen wir uns, dass wir einen der Macher von Buurtzorg gewinnen konnten vorzustellen, wie die Reise dorthin gelang. Weiterlesen „Agenda der Konferenz „Agile Verwaltung 2017“ steht!“