Luuise – oder – Hattie lässt grüßen

Ja ich bin es wieder mal. Heinz Bayer – der aus dem Forum agil lernen und lehren. Dieses Mal mit Luuise im Gepäck. Samt einem Wimmelblatt über Bildungsstudien und mehr.

Luuise und mehr

 

„Ach was, diese unsäglichen Bildungsstudien“, wispert es genervt als Hintergrundgeräusch in vielen Lehrerzimmern, wenn es um Studien wie die von John Hattie geht. „Schon wieder wird eine neue Sau durch‘s Dorf getrieben. Dabei haben wir doch unsere altbewährten Rezepte.“

Als alter Schulmeister kann ich nur sagen: Es gibt wirklich viele Lehrer/innen, die zielsicher mit ihren altbewährten Rezepten den Nerv moderner Studien treffen. Und gut damit fahren. Weil Zufriedenheit und Lehrergesundheit damit Hand in Hand gehen. Denn Studien wie die Hattie-Studie wollen ja nur immer noch genauer untersuchen, welcher Unterricht am effektivsten für die Lernleistung der zukünftigen Leistungsträger/innen ist. Sie erfinden Unterricht nicht neu, sie werten nur aus.

Aber so manche Lehrer/innen treffen eben mit ihren altbewährten Methoden auch einfach voll daneben. Und könnten es so viel einfacher und so viel besser haben in ihrem Beruf, würden sie z.B. einmal einen Blick auf die neueste Hattie-Studie werfen.
Um sich zumindest einmal zu versichern, ob ihre altbewährten Rezepte denn dort unter „wirkt gut“ oder „wirkt sehr gut“ zu finden sind.

C04162AA-484E-4FDB-B20C-FD924A38CA32

 

Dass die neueste Hattie-Studie die „Kollektive Selbstwirksamkeitsüberzeugung von Lehrpersonen“ an die erste Position setzt, (mit 1,57 der höchste Wert – Mehr zu den Effektstärken in der Hattie-Studie . Mehr zur höchsten Effektstärke 1,57 ) wundert mich nicht, weil es eine altbewährte Haltung erfolgreicher Lehrerteams ist, die auch Schüler/innen aktiv mit in diesen Wirksamkeitserwartungsprozess einbeziehen. Klar, überhaupt keine neue Geschichte. Zusammenarbeit unter Kolleg/innen. Samt Motto: „Leute, wir schaffen das und wir helfen euch dabei. Es geht nicht um Noten, sondern um Kompetenzzuwachs. Auch wir Lehrer/innen arbeiten gemeinsam daran, dass ihr einen starken Job macht. Und bitte, gebt uns Feedback, damit wir wissen, wie wir unsere Arbeit weiter optimieren können. Wir geben euch auch Feedback. … Warum wir das tun? Weil es uns gut tut. Und euch natürlich ebenfalls.“

Schauen Sie mal spaßeshalber die Faktorenliste nach Feedback durch und nach allem, was damit zusammenhängt (z.B. Selbsteinschätzung des eigenen Leistungsniveaus – mit 1,33 die höchste Effektstärke für Lernende oder Leistungseinschätzung durch Lehrpersonen mit 1,29) dann wissen Sie, warum Luuise (Lehrpersonen unterrichten und untersuchen integriert, sichtbar und effektiv – Prof. Dr. Wolfgang Beywl & Team an der FHNW Brugg-Windisch) – als äußerst schlanke und agile Feedbackmethode Lehrer/innen einfach richtig gut tut.

„Luuise?“    Infos zu Luuise    ………… Sehr viel mehr unter Miranda Odermatt – Masterarbeit zu Luuise

Zitat: „Die Erkenntnisse der Schülerinnen- und Schüler-Fokusgruppe lassen darauf schließen, dass Luuise die Lehrer-Schüler-Beziehung verstärkt, indem die Klasse bei der Umsetzung in die (Mit-) Verantwortung zur Zielerreichung genommen wird …“

Und jetzt blättern Sie am Schluss bei Hattie noch ein wenig nach, wie wichtig die Lehrer-Schüler-Beziehung für effektiven Unterricht ist, dann haben Sie erst einmal genügend aus diesem Blogbeitrag mitgenommen.

Oder schauen Sie ja doch auch noch am Schluss ein kleines Video von mir an.

Da habe ich versucht, das Prinzip der Hattie-Effektstärken ein wenig anders sichtbar zu machen – und speziell die 7 stärksten Faktoren der Studie hervorzuheben. Wenn Sie dabei entspannt nicken während Sie an Ihren Unterricht denken, dann darf ich gratulieren.

Sie wollen jetzt auch noch die 20 stärkstes Faktoren kennenlernen?

Dann klicken Sie noch hier.

„Ja und jetzt?“ fragen Sie zum Schluss?  „Was hat denn bitteschön Hattie und Luuise mit agilem Lernen und Lehren zu tun?“ – „Ganz viel“, sage ich.

„Zusammenarbeit, Augenhöhe, Ernstnehmen, Feedback, Beziehungsebene, Team.“

Frohe Weihnachten – Heinz Bayer

Autor: Heinz Bayer

Laborschule Weit im Winkl - www.aufeigenefaust.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.